TELE2 setzt SABIO in der persönlichen Kundenberatung ein

Man hört es immer wieder: Klassische Kontaktkanäle wie Telefon, Brief und Fax verlieren immer weiter an Bedeutung und soziale Medien, Web-Self-Services und Chats rücken in das Zentrum des Kundenservices. Diese Entwicklung wird nicht zuletzt durch die Kunden getrieben, welche den Einsatz digitaler Technik im Kundenservice fordern.

Trotzdem darf der persönliche Kontakt zum Kunden nicht abgeschrieben werden, denn oft klärt ein Gespräch unter vier Augen sehr viel mehr als eine E-Mail, ein Video-Chat oder 140 Zeichen in einem Tweet. Vor diesem Hintergrund freut es uns sehr, dass unser Kunde TELE2 SABIO nicht nur in der telefonischen Kundenberatung sowie im Web-Self-Service verwendet, sondern daneben jetzt auch direkt am Point of Sale zur Beratung der Kunden einsetzt.

Seit Januar 2016 wurde das SABIO-Projekt u.a. am Standort in Litauen weiter ausgeweitet und wird jetzt auch im Shop zur Beratung der Kunden genutzt. Dabei wird das Wissen zentral im Service-Center gepflegt und zielgruppengerecht aufbereitet sowie gesteuert - eben auch an den Mitarbeiter vor Ort.
 

Das Ergebnis ist eine Vernetzung aus persönlicher und digitaler Beratung auf Basis von SABIO Knowledge - so wird Omnichannel erst wirklich „live".